P-Stats.com - Player Stats Network (www.p-stats.com)

SemFi (www.semfi.de)

Blizzard Downloader

Antworten
HigH_HawK
Lt General
Lt General
Beiträge: 1584
Registriert: Di 11. Mär 2008, 12:47
Wohnort:

Blizzard Downloader

Beitrag von HigH_HawK » Mo 14. Mai 2012, 05:33

Hi Leute,

ich hatte gestern schon mit Schmerzi darüber gesprochen und möchte nun auch hier noch einmal ein kleines Tutorial zum Blizzard reinsetzen.

Der Blizzard Downloader arbeitet auf Basis eines Sharing Programmes (P2P). Diese sind meist auch als eMule und co. bekannt und nicht immer sehr schnell.

Nun gibt es aber eine Möglichkeit eure komplette Bandbreite auszunutzen und somit den Download des Spielclients oder der zukünftigen Patches zu beschleunigen.

Unter "Anzeige - Verbindungsinfo" könnt ihr einsehen, wie schnell ihr herunterladet. Meist kraucht man hier nur bis max 500kb/s rum und brauch ewig, bis eine größere Datei heruntergeladen ist.
verbindungsinfo.png
Klickt nun unter "Anzeige" auf "Einstellungen" und schaltet auf dem darauf folgenden Fenster die P2P Option ab.
p2p_option.png
(Mit der Option "Downloadgeschwindigkeit nicht einschränken" kann der Downloader die ganzen Internetressourcen für sich beanspruchen, weshalb diese nur bei Inaktivität während des Downloads eingeschaltet werden sollte)

Diese Einstellung bringt meist schon das gewünschte Ergebnis, es kann jedoch sein, dass die Lan Einstellungen da noch eine Barriere davor schieben, welche man aber auch umgehen kann.

Und so gehts:

Start - Systemsteuerung - Internetoptionen (Kann auch über den IE per Extras - Internetoptionen/einstellungen aufgerufen werden)

Hier wechselt ihr nun zu dem Reiter Verbindungen und klickt dann auf Lan Einstellungen. Dort ist meist gerne ein Häckchen bei "Automatische Suche der Einstellungen" gesetzt, welches ihr entfernen könnt. Dadurch wird die Geschwindigkeit auf jedenfall erhöht ;)

Viel Spaß beim ausprobieren und bei Fragen einfach fragen :D

Antworten

Zurück zu „Tipps und Tricks“