P-Stats.com - Player Stats Network (www.p-stats.com)

SemFi (www.semfi.de)

Hacker missbraucht Avatare

Antworten
HigH_HawK
Lt General
Lt General
Beiträge: 1584
Registriert: Di 11. Mär 2008, 12:47
Wohnort:

Hacker missbraucht Avatare

Beitrag von HigH_HawK » Mi 20. Aug 2014, 10:59

Videospieler erzittern vor virtuellem Vergewaltiger in „Grand Theft Auto V“
[img_l]http://p5.focus.de/img/incoming/origs40 ... /gta-v.jpg[/img_l]Ein bisher unbekannter Hacker terrorisiert Spieler des Videosspiels „Grand Theft Auto V“. Berichten zufolge steuert der Angreifer einen Avatar, der mit heruntergelassener Hose durch die Online-Welt streift und die Charaktere seiner Mitspieler vergewaltigt.

Ein bisher unbekannter Hacker terrorisiert Spieler des Videosspiels „Grand Theft Auto V“. „Er hat seine Hose immer heruntergelassen und kann dich in den Hintern vergewaltigen“, berichtet ein GTA-Spieler. „Du kannst ihn nicht töten und du kannst dich nicht wehren. Das schlimmste ist: Wenn er fertig ist, bist du gezwungen, einen Striptease hinzulegen.“

Bild

Auch andere Opfer berichten auf Plattformen wie Youtube von sexuellen Übergriffen auf ihre Charaktere durch den Hacker, der sich selbst "DEEPER_IN_DA_ASS" nennt. Von dem Gangster-Spiel wird der sexuelle Missbrauch nicht als Verbrechen erkannt.

Laut der Huffington Post sind die Übergriffe des Vergewaltigungs-Hackers in Grand Theft Auto V leider kein Einzelfall. Stattdessen macht sich in Games ein neuer, verstörender Trend breit. Eine Spielerin des Zombie-Survivalspiels Day Z berichtet von einer ähnlichen Gewaltszene. Zwei männliche Mitspieler überfielen den Avatar der Zockerin und erklärten, dass sie ihre Leiche vergewaltigen wollten. Anschließend erschossen die Angreifer die virtuelle Figur und stöhnten dabei in das Mikrophon.

Von Rockstar-Games, den Machern von GTA V, gibt es derzeit noch keine Stellungnahme.

Quelle: Focus.de

HigH_HawK
Lt General
Lt General
Beiträge: 1584
Registriert: Di 11. Mär 2008, 12:47
Wohnort:

Re: Hacker missbraucht Avatare

Beitrag von HigH_HawK » Mi 20. Aug 2014, 11:03

Da fragt man echt, wie gestört ein Mensch sein muss, um auf eine solch absurde Idee zu kommen!?!?

Die Welt denkt doch vom "Gamer" eh schon, dass dieser ein reiner Gewalttäter ist und irgentwann Amok läuft, muss man dann dem ganzen auch noch Benzin in das Feuer schütten???

Das man die Spielmechanik zu seinen gunsten ändert, um somit seine eigenen Avatare und Bewegungen in das Spiel einzubinden, finde ich zwar schon faszinierend, aber dies hätte man auch für harmlosere Sachen machen können. Die Gamer sollten meiner Meinung nach nicht auch noch als potentielle Vergewaltiger hingestellt werden.

Benutzeravatar
mad_flyer_one
General
General
Beiträge: 8623
Registriert: Do 21. Feb 2008, 14:33
Wohnort:

Re: Hacker missbraucht Avatare

Beitrag von mad_flyer_one » Mi 20. Aug 2014, 11:17

Verstehen muss man das nicht. Da kann man mal sehen, wie schnell ein Spiel oder Gemeinschaft in verruf gebracht wird.
HigH_HawK hat geschrieben:Das man die Spielmechanik zu seinen gunsten ändert, um somit seine eigenen Avatare und Bewegungen in das Spiel einzubinden, finde ich zwar schon faszinierend, aber dies hätte man auch für harmlosere Sachen machen können.
Das ist wirklich krass, wenn man sowas machen kann, dann sollte man für die "helle" Seite arbeiten und richtig viel Geld verdienen.
Grüße
mad_flyer_one
_________________
Durch die richtige Formulierung eines Problems hat man bereits die halbe Lösung.
von Albert Einstein
Bild

Antworten

Zurück zu „Latest News“